Legenden – 4 Stars, die zu jung starben

Das Leben von Schauspielern fasziniert uns, aber auch wenn Sie auf tragische Weise verunglücken, sind wir betroffen und vermissen sie.

gty_paul_walker_ll_131130_16x9_992Am 30. November 2013 verunglückt der Hollywood Schauspieler Paul Walker bei einem Autounfall tödlich, im Alter von gerade einmal 40 Jahren. Roger Rodas, ein guter Freund vom Hollywood Star, der das Auto fuhr, raste mit dem Porsche GT in einen Baum. Der Wagen ging in Flammen auf. Paul Walker und Roger Rodas kamen in Kalifornien ums Leben. Zu seinen bekanntesten Filmen zählt die siebenteilige Fast & Furious Reihe.

Eine der wohl berühmtesten Sängerinnen und Schauspielerinnen aller Zeiten, Whitney Houston, starb mit nur 48 Jahren. Sie wurde am 11. Februar 2013 leblos in ihrer Badewanne in einem Hotel in Beverly Hills gefunden. Man entdeckte später durch Autopsien, dass sie unter Drogeneinfluss stand. Zu ihren größten Hits gehörten unter anderem “I Will Always Love You”, “I Wanna Dance with Somebody” und der Film “Bodyguard”.

Der Schauspieler James Dean starb am 30. September 1955 bei einem tragischen Autounfall in Kalifornien. Er wurde nur 24 Jahre alt. Ihm wurde ein Strafzettel wegen Geschwindigkeitsüberschreitung ausgestellt, nur zwei Stunden vor seinem fatalen Unfall. Seine Karriere war kurz – er spielte in folgenden Filmen die Hauptrolle – “Rebel Without a Cause”, “East of Eden” und “Giants”, wobei er nur noch den Erfolg von einem miterleben konnte.

Heath Ledger, einer der beliebtesten Hollywood Schauspieler, drehte zahlreiche erfolgreiche Kinofilme. Mit dem Film “10 Dinge die ich an dir hasse” hatte er seinen Durchbruch. Weitere erfolgreiche Kinofilme waren “Brokeback Mountain” (neben Jake Gyllenhaal) und “The Dark Knight” in der Rolle des Jokers, für den er post-mortem einen Oscar im Jahre 2009 erhielt. Ledger ist bislang der einzige Schauspieler, der diese Auszeichnung in dieser Kategorie, nach dem Tod gewonnen hat. Heath Ledger starb am 22. Januar 2008 in New York, an einer Überdosis von verschreibungspflichtigen Schmerz- und Beruhigungsmitteln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *