Shakespears Werke

RO60084233Das Theater existiert schon seit tausend Jahren, Römer und Griechen verehrten die Kunst, doch die Blütezeit des Theater fand im Mittelalter statt, während der Barrockzeit, als Könige keine Kosten scheuten um Schauspieler, Tänzer und Musiker zu unterstützen, und natürlich um im Austausch exquisite Unterhaltung zu erhalten. Es war auch die Zeit von Shakespeare und seinen Schriftsteller Kollegen, die das Publikum mit ihren zeitlosen Geschichten verzauberten. In diesem Bericht möchte ich näher auf Shakespeare und sein bedeutsamstes Werk eingehen, denn bis heute lieben wir seine Theaterstücke aus der Vergangenheit. Sie werden immer wieder neu interpretiert aufgeführt und faszinieren uns jedes Mal aufs Neue, gerade Hamlet gilt als meist aufgeführtes Stück der Welt.

William Shakespeares Hamlet

Shakespeare wurde im Jahre 1564 in Stratford geboren und starb dort im Jahre 1616. Er gilt als Genie, fast jedes seiner Theaterstücke wurde ein großer Erfolg in England, darunter zählen “Hamlet”, “McBeth”, “Romeo und Julia”, “King Henry VI”, “Othello” und natürlich “Ein Sommernachtstraum”. Alles Klassiker die bis heute weltweit aufgeführt werden, aber vor allem das Stück Hamlet gilt als vorzeige Meisterwerk, nicht ohne Grund. Es geht um zwei Brüder, einer ist König, der andere eifersüchtig auf dessen Krone. Also ermordet er seinen Bruder, heiratet die Witwe und wird selbst König. Der Sohn, Prinz Hamlet, will nachdem er das falsche Spiel erkennt, nun seinen Vater rächen. Wie das endet können Sie gerne selber nachlesen, oder sich eine Hamlet Aufführung mal anschauen. Es gibt allerdings auch Filmversionen des Stückes und viele Filme wurden von Hamlet inspiriert, wie zum Beispiel “Der König der Löwen”. Das Stück wurde geschätzterweise im Jahre 1601 geschrieben und wurde von nordischen Erzählungen inspiriert. Besonders der Monolog von Hamlet in dem er sich fragt, “Sein oder Nichtsein”, ist dem Publikum bekannt. Das Stück ist eines der beliebtesten der Welt und gilt als einer der wichtigsten literarischen Werke aller Zeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *